frigate

Anyar's Travels

Wherever I go, you may come along.

Previous Entry Share Next Entry
Gnalić 1583 - 2014
frigate
anyarabroad

20.7.2014

Heute ist für uns Privilegierte tatsächlich ein freier Tag. (Die studentische Mannschaft in Tkon hat dort reichlich zu tun). Ich gehe ein wenig schwimmen und betrachte die unterwasserliche Konstruktion der Anleger, spaziere in unseren Nachbarort Betina und betrachte dort die Werft, in der eines der großen hölzernen Fischerschiffe der Region liegt (vorsichtshalber fotografiere ich es auch für unseren Schiffsrekonstrukteur Filipe von der Uni Texas A & M), trinke auf dem Marktplatz in Murter einen Eiskaffee und muss zu meinem Leidwesen die sockenbegrenzte Bräune eines nicht sehr modebewussten Herrn betrachten und entdecke auf dem Heimweg die Eissorte "Dalmacija": Mandel, Mandarine und Lavendel. Die betrachte ich nicht nur.

Ein friedlicher Tag – ich übergehe einfach die paar Übersetzungen, die interessante Kontaktaufnahme zum Manager einer Firma, die sich Übersetzungen ihrer Museumstouren wünscht und den freundlichen Kontakt zu dem kroatischen Ehepaar, dessen eine Hälfte aus Osnabrück stammt, sowie das Interview mit unserem ältesten Teilnehmer, der erst mit 58 Jahren seinen Tauchschein machte und dann 16 Jahre darauf wartete, auf diesem Projekt hier tauchen zu dürfen.


?

Log in

No account? Create an account